FEDAIA STAUSEE

Der Fedaiasee (Ita Lago Fedaia, Lad. Lèch de Fedaa) ist ein zweiteiliger Stausee auf der Passhöhe des Fedaiapasses in den Dolomiten am Fuß der Marmolata.
Der See besteht aus zwei Teilen, der natürliche Teil ist etwa 160 m lang und wird durch Schuttablagerungen gestaut. Der künstlicher Teil ist 2 km lang und wird durch eine 60 m hohe Staumauer gestaut. Die Staumauer wurde in den 1950er Jahren errichtet. Das gestaute Wasser speist ein Elektrizitätswerk, das 1956 an Netz ging.