Obere Schleuse

 Bei Hinterhermsdorf liegt die Obere Schleuse

 Ein Ausflug zur Oberen Schleuse ist nicht nur ein schöner Spaziergang, sondern die Tour lässt sich mit

 einer Kahnfahrt auf der Kirnitzsch verbinden. dabei erlebt man die Schönheit der bizarren Felslandschaft

 aus einer sehr reizvollen Perspektive.

 Ausgangspunkt für die Obere Schleuse ist der Parkplatz Buchenparkhalle in Hinterhermsdorf.

Man wandert den Hohlweg entlang der Kirnitzschtal . Eine Staumauer machte aus dem Wildwasser 

der Kirnitzsch einen 700 m langen und schmalen Bergsee mit kristallklarem Wasser , aus dem man 

eine märchenhafte Bootsfahrt  genießen kann. Vom 16. Jh. bis zum zweiten Weltkrieg diente diese 

Stauanlage den Holzflößen. 

Mit dem Boot gleitet man über den Bergsee vorbei an bizarren Felsen. hier ist die Natur in ihrer wilden 

Schönheit zu bewundern . Das seltene Straußfarn findet man hier. Die Schwefelflechte, eine nur in besonders 

reiner Luft angedeihende Flechtenart, leuchtet auffällig an bedeckten Felswänden.

Ebenso reizvoll ist ein Uferspaziergang . Bald erreicht man das obere kirnitzschtal. Hier sind seltene Tiere,

 wie der Uhu, Sperlingskauz, Eisvogel oder Schwarzstorch heimisch.

Schwieriger Aufstieg durch eine Himmelsleiter

 Alle Bilder © by Ralf Bender